Gewinn des Kalenderprojektes an Kinderfamilienhaus gestiftet!


Unser Gedanke war es, etwas Gutes für unsere Mitmenschen zu tun und so sind wir auf das Kalenderprojekt gekommen.

Eine kleine Gruppe von Schülern hat das Projekt geplant und auf die Beine gestellt. Gestartet sind wir mit einem Malwettbewerb zum Thema „Natur & Umweltschutz“. Viele Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Klassen haben teilgenommen und wunderschöne Bilder eingereicht. Ich (Genta) habe das Layout designt und am iPad erstellt.

Nachhaltigkeit ist ein sehr großes Thema an unserer Schule und daher wollten wir den Kalender so nachhaltig wie möglich produzieren. Die Stadt Solingen war uns hierbei eine große Unterstützung, denn mithilfe der Stadtdruckerei konnten wir den Kalender auf recyceltem Papier drucken. Gelocht und gebunden wurde der Kalender von unseren Schülerinnen und Schülern. Wir haben 100 Kalender produziert und verkauft. Die Nachfrage an den Kalendern war sehr hoch, aber leider hatten wir nicht mehr  produzieren können.

Auf der Suche nach einer sozialen Einrichtung sind wir auf das Kinderfamilienhaus in Solingen aufmerksam geworden. Hier steht das Wohl der Kinder & Jugendlichen im Vordergrund und daher haben wir den gesamten Gewinn von 500 € an das Kinderfamilienhaus gespendet.

Herr Aheimer vom Kinderfamilienhaus hat uns erzählt, dass die Spende als Unterstützung für die Ausflüge und Trips der Kinder und Jugendlichen in den Sommerferien dienen soll. 

Genta 9a

Einladung zur Informationsveranstaltung und zum Tag der offenen Tür

Einladung zur Informationsveranstaltung und zum Tag der offenen Tür

 

Wir laden Sie und Ihre Kinder ganz herzlich ein, unsere Schule kennen zu lernen.

 

Dazu findet am Donnerstag, den 4.11. um 19.30 Uhr im Pädagogischen Zentrum eine Informationsveranstaltung für Eltern und Interessierte statt.

An dem Abend stellen wir Ihnen die Schullaufbahn der Schulform Realschule, unser Schulprogramm, unsere Ausrichtung und unser Leitbild vor.

Für die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich.

 

Am Samstag, den 6.11. haben Sie dann von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr die Gelegenheit, uns zusammen mit Ihren Kindern kennen zu lernen. Im Rahmen einer Führung werden wir Ihnen unser Gebäude und unsere Arbeit zeigen. Neben den verschiedenen Fächern werden wir unsere Lernzeiten mit  Montessori-Ausrichtung, unsere neuen WPU-Fächer, unseren Ganztag, und uns als Modellschule für Nachhaltige Entwicklung vorstellen.

Die Führungen werden von Kolleginnen und Kollegen durchgeführt, die gerne auch Ihre persönlichen Fragen beantworten. Zusätzlich wird es die Möglichkeit zu einer  Beratung durch die Schulleitung geben.

Für den Samstag bitten wir um telefonische Anmeldung unter 0212 5998040, damit wir die kleinen Gruppen (jeweils 5-6 Personen bzw. 2-3 Haushalte) zusammenstellen können.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Wir bitten höflichst, die Nachweise (geimpft, genesen, getestet) mitzubringen.

Schulstart ins Schuljahr 2021/2022

Schulstart ins Schuljahr 2021/2022

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

am Mittwoch, den 18.8.2021 ist der erste Schultag und wir freuen uns schon sehr, alle wiedersehen zu dürfen. Hinter uns liegt ein wechselhaftes Schuljahr mit einschneidenden Einschränkungen. Sicherlich müssen wir in den nächsten Wochen und Monaten das ein oder andere nacharbeiten und wir werden großen Wert auf Inhaltliches legen müssen. Daneben werden wir aber auch das Miteinander und die Klassengemeinschaft in den Blick nehmen. Zu den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern ist auch Herr Braun (Schulsozialarbeit) bei Bedarf immer ansprechbar.

Für das neue Schuljahr haben wir einige organisatorische Hinweise zusammengestellt:

  • Am Vertretungsplan wird eine Übersicht hängen mit der Raumzuordnung und einer Übersicht über die Klassenzuteilung für neue Schülerinnen und Schüler bzw. bei Klassenwechsel.
  • Die Corona-Regeln des letzten Schuljahrs gelten weiterhin und so müssen wir auch im nächsten Jahr:

1. Abstände einhalten
2. im Gebäude medizinische Masken tragen und
3. die Hygieneregeln (Hände waschen) einhalten.

  • Sollten Sie aus Hochrisikogebieten zurückgekommen sein, müssen Sie unbedingt die entsprechenden Regelungen beachten.
    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-undverordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html
  • Wir beginnen am Mittwoch in der 1. und 2. Unterrichtseinheit mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern. Zunächst müssen wir mit den Corona-Tests starten für alle nicht geimpften Personen. Geimpfte Personen müssen ihren Nachweis darüber mitbringen und vorzeigen. In der 3. und 4. Unterrichtseinheit findet der Unterricht nach Plan statt. Der Nachmittagsunterricht entfällt noch an den ersten beiden Tagen (Mittwoch und Donnerstag) aus organisatorischen Gründen.
  • Die Mensa wird in dieser Woche mit dem Zwischenverkauf starten. Ab der
    nächsten Woche wird dort auch ein Mittagessen (2 verschiedene Gerichte und eine Salatbar) angeboten. Nähere Informationen werden Sie über die
    Klassenleitungen erhalten.

Wir hoffen, das nächste Schuljahr in Präsenz durchführen zu können. Dieses
Ziel können wir nur durch gemeinschaftlichen Anstrengungen schaffen.
Wir wünschen allen einen guten Start am Vogelsang!

Birgit Schoel

Mensastart

Mensastart

Am Montag beginnt unser neuer Caterer im Schulzentrum und wir freuen uns schon sehr auf die Zusammenarbeit mit der Firma Windmann.

In der ersten Pause (Frühstückspause von 10.30 – 10.55 Uhr) können die bestellten Mensakarten abgeholt werden.

In der großen Mittagspause werden dann Brötchen und warme Snacks angeboten. Wir haben abgesprochen, dass wir zunächst mit einem kleinen Angebot starten, das dann ausgeweitet wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

Birgit Schoel, Schulleiterin

Zeugnisausgabe / Distanzunterricht

Zeugnisausgabe / Distanzunterricht

Liebe Eltern,

das erste Halbjahr geht zu Ende und wie immer gibt es Zeugnisse. Die Ausgabe wird in diesem Jahr aber anders erfolgen müssen. Wir haben uns entschieden, die Zeugnisse mit der Post zu verschicken.

Wir alle sind weiterhin gehalten, Kontakte zu vermeiden und da ist eine Zeugnisausgabe in der Schule mit Hin- und Rückfahrt im Bus bzw. dem Zusammentreffen im Gebäude nicht angemessen.

Am Donnerstag, den, 28.1.2021 gehen die Briefe in die Post und wir hoffen, dass alle spätestens am Samstag die Unterlagen in der Hand halten können. Sollten Sie Rückfragen oder Gesprächsbedarf haben, dann melden Sie sich doch bitte. Wir sind immer gerne für Sie da!

 

Distanzunterricht

Wie Sie den Nachrichten entnehmen konnten, bleibt uns der Distanzunterricht noch weiter erhalten. Wir haben uns mittlerweile sehr gut darauf eingerichtet. Viele Schülerinnen und Schüler konnten mit Endgeräten ausgestattet werden, so dass die Teilnahme für alle möglich ist. Sollte es bei Ihrem Kind Einschränkungen geben, dann setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Der Unterricht erfolgt nach dem Stundenplan, so dass Ihre Kinder eine gute Tagesstruktur haben. Wir beginnen jede Stunde online und versuchen genug Arbeitszeiten zu gewährleisten. Nach den ersten Startschwierigkeiten sind nun alle gut in die Arbeit gekommen. Es war sicherlich nicht einfach, sich im „Homeoffice“ zu organisieren. Die Unterlagen gut zu ordnen und griffbereit zu haben, die Materialien nachzuhalten und sich einen Arbeitsplatz einzurichten war ungewohnt. Auch die digitalen Möglichkeiten erfordern Konzentration und sind neu; für uns Lehrerinnen und Lehrer und für die Schülerinnen und Schüler.

Aber da lernen wir alle zusammen gerade sehr viel. Und das ist gut so.

Mit freundlichen Grüßen,

Birgit Schoel