Allgemeine Informationenerasmus-logo-allgemein_2

 

Was ist Erasmus+?

Es ist das Aktionsprogramm der EU zur Förderung der transnationalen Zusammenarbeit im Bildungsbereich.

 

Welche Funktion hat Erasmus+?

Es organisiert Schulprojekte und finanziert multilaterale Schulpartnerschaften im Rahmen europäischer Bildungsprojekte.

 

Was sind die Ziele und Hauptmerkmale?

  • Zusammenarbeit von Schulen aus mindestens drei Staaten
  • Fächerübergreifende Arbeit an längerfristigen, in das Schulleben integrierten Projekten zu einem gemeinsam gewählten Thema mit europäischem Bezug.
  • Gemeinsame Gestaltung und Durchführung der Projekte durch die Zusammenarbeit von Schülerinnen und Schülern und Lehrkräften aus den beteiligten Ländern.

 

Was haben die Schülerinnen und Schüler davon?

Das Projekt soll

  • durch Korrespondenz Beziehungen zwischen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern und den örtlichen Gemeinden in den jeweiligen Ländern entwickeln.
  • das Gefühl vermitteln, eine europäische Einheit zu sein, Schülerinnen und Schüler dazu motivieren, eine Fremdsprache, in diesem Fall Englisch, zu lernen und anzuwenden.
  • Schülerinnen und Schülern ermöglichen, das Schulleben in anderen europäischen Ländern kennen lernen
  • allen Beteiligten die Möglichkeit geben, erfolgreiche Unterrichtsbeispiele und Projekte anderer europäischer Schulen im eigenen Haus zu erproben
  • dazu beitragen, die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler zu fördern

 

Erwartete Auswirkungen

Die Schülerinnen und Schüler werden

  • mehr über die Geschichte, die Gebräuche und Traditionen des eigenen Landes und der Partnerländer erfahren
  • Kreativität bei der Vorbereitung von Aktivitäten und Veranstaltungen entwickeln
  • Verantwortung übernehmen
  • eine Fremdsprache in realem Kontext nutzen
  • bei dem Aufenthalt in einem der Partnerländer das Leben in einer Gastfamilie kennen lernen und nachhaltigen Kontakt pflegen
  • E-Mail Kontakte mit Schülerinnen und Schülern in anderen europäischen Ländern aufbauen
  • Toleranz lernen und Vorurteile abbauen
  • andere Schulsysteme und Unterrichtsmethoden kennen lernen
  • Schulaktivitäten und Unterrichtsstunden mit Themen aus dem Erasmus+ Projekt ergänzen

 

<< zurück