Comenius-Schulprojekt „Friends of the earth“

30. Mai – 7. Juni 2014 – letzter Studienbesuch in Aguilas, Spanien

comenius_spanien1Unser zweijähriges Comeniusprojekt hat 2012 in Aguilas begonnen und endet mit unserem letzten Treffen an unserer spanischen Partnerschule. Hinter uns liegen zwei aufregende, interessante, arbeitsreiche und wunderschöne Jahre, in denen wir unsere Partner in Polen, der Slowakei und Spanien besucht haben und zweimal selbst Gastgeber waren.

Wir haben viel über unsere Umwelt und die Gefahr, in der unsere Erde schwebt, gelernt, und allen Beteiligten ist klar geworden, dass wir alle die Verantwortung dafür tragen. Wir haben Präsentationen gehalten, Theaterstücke aufgeführt, Gedichte und Essays geschrieben, Lieder getextet und gesungen und Umweltprojekte an unserer Schule durchgeführt – und das alles in englischer Sprache! Wir haben das Schul- und Familienleben in Polen, Spanien und der Slowakei kennen gelernt und sind uns der Unterschiede, aber auch der Gemeinsamkeiten bewusst geworden. Wir haben wunderschöne Gegenden und Städte gesehen: Poznan in Polen, die Hohe Tatra in der Slowakei, die Alhambra in Granada und vieles mehr. Und last but not least haben wir Freundschaften geschlossen, die unser Projekt überdauern werden. Die meisten von uns sind fest entschlossen, ihre Partner zu besuchen – die ersten haben es schon in die Tat umgesetzt!

In den nächsten Tagen werden wir über unsere Woche in Spanien berichten und Fotos auf die Homepage setzen!

Ingrid Markmann, Kinga Mendick, Sabrina Marschallik, Jörn Glet und alle Schülerinnen und Schüler des Comenius Teams