News aus Zagrebfoto

Mittwoch – Auf weiteren Spuren von Ivana Brlic Mazuranic in Zagreb

Heute haben wir den Tag in Zagreb verbracht. Neben einer Stadtbesichtigung mit vielen Sehenswürdigkeiten haben wir das Grab unserer Autorin aufgesucht und eine Kerze angezündet.
Leon hat die Kerze symbolisch für das komplette Team angezündet.

Anbei einige Impressionen in Form von Fotos.

Mittwoch(11)  Mittwoch(7)  Mittwoch(1)

 

 

Dienstag – Ausflug nach Ogulin

Dienstag(3)-abHeute haben wir einen Ausflug nach Ogulin gemacht. Mit dem Bus ging es in die ca. 100 km entfernte Stadt, die im Herzen von Kroatien liegt. In diesem kleinen Ort, der heute  ca.13.000 Einwohner hat, wurde Ivana Brlic Mazuranic 1874 geboren. Mazuranic ist eine der bedeutendsten Schriftstellerinnen Kroatiens aller Zeiten und wird auch „Königin kroatischer Geschichten genannt“.

Zunächst haben wir (natürlich wieder im Regen 🙂 ) einen Rundgang durch die kleine Ortschaft gemacht und haben von unserem Tourguide interessante Fakten über Ivanas Leben in Ogulin und die Sagen und Legenden, die sich um diesen Ort ranken erfahren dürfen.

Im Rahmen unseres Projektes haben wir uns berei  ts in Deutschlands auf Mazuranics Märchen vorbereitet. Besonders interessant war es daher, dass wir in der internationalen Gruppe gemeinsam in einem Workshop an einem ihrer Werke arbeiten  und anschließend noch in dem interaktiven Museum die Zeit genießen konnten.

Nach dem gemeinsamen Lunch ging es zurück nach Zagreb.

Für das Erasmus-Team
Sabrina Marschalik

 

Montag – Besuch des Bürgermeisters

Montag(9)Heute verbrachten alle Nationen den Tag in der Schule. Der Bürgermeister von Zagreb, Herr Milan Bandić, sowie das Fernsehen waren zu Gast. Herr Bandić hob die zahlreichen Vorteile des EU-Erasmus-Projektes hervor und betonte die Chancen, die sich allen Partnerländern und insbesondere unseren Schülern durch internationale Partnerschaften, bieten.
Alle Schüler haben ihr eigenes Land und die eigene Schule vorgestellt. Unsere deutschen Erasmus-Schüler haben einen guten Job gemacht und Deutschland/Solingen sowie unsere Schule hervorragend repräsentiert – wir sind sehr stolz.
Den heutigen Abend verbringen die Schüler in den Gastfamilien. Die Delegation der Lehrer trifft sich, um weitere Aufgaben des Projektes zu bearbeiten.

In Vorbereitung auf das Treffen in Kroatien wurde von unserer Erasmus-Gruppe ein Video vorbereitet, in dem das kroatische Märchen „NEVA“ von Ivana Brlic-Mazuranic szenisch umgesetzt wird. Hier geht es zum Link.

Für das Erasmus-Team
Kinga Mendick

 

Sonntag – Erasmus-Gruppe gut in Kroatien angekommen

Screenshot_2016-02-14-19-56-10-1-mittelUnsere Schülerinnen und Schüler sind mit ihren Lehrer gut in in Kroatien angekommen und haben gemeinsam mit ihren Partnern einen schönen ersten Tag verbracht.

 

 

 

 

2015-02-14-flughafen-mittel

Unsere Erasmus-Gruppe kurz vor dem Flug.