Informationen zur Einschulung der Schüler/innen und Schüler der Klasse 5

Informationen zur Einschulung der Schüler/innen und Schüler der Klasse 5

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler unseres 5.Jahrgangs,

in wenigen Tagen beginnt endlich die Schulzeit an der Realschule Vogelsang. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Start und haben hier die wichtigsten organisatorischen Informationen rund um die Einschulung am 12.08.20 nochmal zusammengefasst.

Die Einschulung der Klassen 5a und 5b findet von 14:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr statt, die Einschulung der Klassen 5c und 5d von 16:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr.
Über die Zuordnung der Schüler/innen zu den jeweiligen Klassen haben wir vor den Sommerferien per Brief informiert.

Aus Infektionsschutzgründen kann leider nur ein Elternteil an der Einschulung teilnehmen.

Die Schüler/innen und die Eltern müssen sobald sie das Schulgelände betreten einen Mund-Nasen- Schutz tragen. Gesichtsvisiere sind nicht erlaubt. Der Mund-Nasen-Schutz darf erst nach dem Verlassen des Schulgeländes wieder abgenommen werden.

Bitte lassen Sie bei den Sitzplätzen in Pädagogischen Zentrum immer einen Platz neben sich, bzw. vor und hinter sich, frei.

Wir informieren im Rahmen der Einschulung über alles, was Schüler/innen und Eltern zum Start an unserer Schule wissen müssen. Es wird zudem ausreichend Zeit zur Verfügung stehen, um noch offene Fragen zu klären.

Herzliche Grüße,
Petra Klenzner
(2.Konrekotrin)

Elternbrief zum Schulanfang 2020/2021

Elternbrief zum Schulanfang 2020/2021

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und wir sollen in Nordrhein-Westfalen wieder mit der Schule im Vollbetrieb starten. Darüber freuen wir uns natürlich, denn uns allen hat die Arbeit in der Schule mit unseren Schülerinnen und Schülern sehr gefehlt.
Es gibt allerdings eine ganze Menge an Abläufen zu organisieren und an Verhaltensregeln festzuschreiben. Mit dem folgenden Schreiben haben wir versucht, alles in Form von Fragen und Antworten übersichtlich zusammen zu fassen.
Es ist noch nicht alles abschließend geplant, aber die wichtigsten Dinge finden sie /findet ihr hoffentlich!

Zum Öffnen des Elternbriefes bitte hier klicken!

DELF-Prüfungen

DELF-Prüfungen

 

Liebe Eltern, liebe Schüler/innen,

aufgrund der aktuellen Situation haben wir die Anmeldungen für die DELF-Prüfungen im Mai storniert. Natürlich bekommen alle, die die Gebühr schon bezahlt haben, das Geld sofort zurück, wenn die Schule wieder beginnt.

Ich hoffe, dass wir die Prüfung im kommenden Schuljahr nachholen können.

A bientôt

Kerstin Dos Santos Matecki

UPDATE: Berlinfahrt findet statt!!

UPDATE: Berlinfahrt findet statt!!

 

Liebe Eltern, liebe SchülerInnen und Schüler,

hier aktuelle Informationen zur Berlinfahrt, bitte dringend beachten:
Die Berlinfahrt findet statt!!!
Treffpunkt 10.00 Uhr Hauptbahnhof Ohligs.
Ab Ohligs fahren wir gemeinsam nach Wuppertal
und nehmen anschließen den ICE Richtung Berlin.
Freundliche Grüße
Kinga Mendick

UPDATE Berlinfahrt!! Wichtige Informationen!

UPDATE Berlinfahrt!! Wichtige Informationen!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

laut aktuellen Nachrichten ist der Fernverkehr der Deutschen Bahn bundesweit eingestellt.

Aus diesem Grund treffen sich die Schüler NICHT wie vereinbart um 7:30 Uhr am Solinger Hauptbahnhof, sondern stehen ABRUFBEREIT! (und sind telefonisch jeder Zeit erreichbar.)

Wir sind sehr bemüht, eine Alternative für den ICE zu organisieren.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte weiterhin der Schulhomepage.

Mit freundlichen Grüßen, in Absprache mit der Schulleitung

Kinga Mendick (Orga-Team Berlinfahrt)

Jahrgangsfahrt nach Berlin und Seefeld findet statt

Jahrgangsfahrt nach Berlin und Seefeld

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs,

wir werden die Fahrten wie geplant antreten können.

Für die Fahrt nach Berlin bleibt es somit beim Treffpunkt 7.30 Uhr am Hauptbahnhof in Ohligs. Bitte unbedingt pünktlich sein, weil es unter Umständen erforderlich ist, mit dem Bus nach Wuppertal zu fahren. Die Deutsche Bahn wird auf jeden Fall für die Fahrt nach Berlin sorgen. Sollten Strecken oder Teilabschnitte nicht mit dem Zug gefahren werden können, wird es einen Bahnersatzverkehr (also einen Bus) geben.

Für die Fahrt nach Österreich treffen sich alle wie geplant um 7:15 Uhr am Parkplatz an der Schule. Das Busunternehmen geht zur Zeit davon aus, dass die Fahrt wie geplant durchgeführt werden kann.

Mit freundlichen Grüßen,

Birgit Schoel